Politik

30.08.13 - Hannover: 10.000 Lehrer gegen Arbeitszeitverlängerung

In Hannover folgten bis zu 10.000 Lehrer aus ganz Niedersachsen dem Aufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), des Philologenverbandes und der Vereinigung der Realschullehrer zum Protest gegen einen Beschluss der SPD/Grünen-Landesregierung. Diese will die Wochenarbeitszeit der Lehrer an Gymnasien um eine Stunde verlängern und die Vereinbarung über die Altersteilzeit aufheben. Die Demonstranten forderten am Donnerstag vor dem Landtag eine Erhöhung des Bildungsetats.