Umwelt

31.08.13 - Argentinien: Tausende protestieren gegen Chevron

Am Mittwoch demonstrierten in der argentinischen Provinz Neuquén tausende Menschen gegen ein Abkommen zwischen dem US-Ölkonzern Chevron und dem staatlichen Erdölkonzern YPF. Chevron kann danach die Ölförderung durchführen, für die Beseitigung möglicher Umweltschäden ist aber allein YPF und damit der argentinische Staat verantwortlich. Schwerbewaffnete Aufstandsbekämpfungseinheiten der Polizei gegen gegen die Demo vor.