Umwelt

02.09.13 - Bukarest: Protest gegen Fracking und Goldmine

Am Wochenende gingen in Rumänien mehrere tausend Menschen wegen der Bedrohung der Umwelt auf die Straße. In Bukarest demonstrierten bis zu 7.000 Menschen gegen die Pläne des kanadischen Konzerns Gabriel Resources, in Transylvanien die größte Goldtagebaumine Europas zu bauen und mit Zyanid Gold zu fördern. In Barlad im Nordosten Rumäniens versammelten sich erneut mehr als 3.500 Menschen, um gegen den US-Konzern Chevron und seine Fracking-Pläne zu protestieren.