International

Türkei: "Gruß dem Widerstand, weiter mit den Protesten!"

13.09.13 - In einem Aufruf mit dieser Überschrift schreibt die "Föderation der Arbeiter aus der Türkei in Deutschland" (ATIF) zu den aktuellen Protesten in der Türkei. Darin heißt es unter anderem:

"In der Türkei haben die größten Widerstandsbewegungen mit den Gezi-Protesten begonnen. In den meisten Städten gab es Auseinandersetzungen mit der Polizei, doch heute geht dieser Widerstand weiter. ODTÜ (Technische Universität im Mittelren Osten) hat sich gegen das Fällen von den Bäumen eingesetzt, dieser Aufstand hat sich auch innerhalb von ein paar Tagen in der ganzen Türkei wiedergefunden. ...

Der 22-jährige Ahmet Atakan ist für seine Rechte, für eine bessere Welt auf die Straßen gegangen und hat sein Demonstrationsrecht verwendet, leider wurde er ... mit einer Tränengaskapsel ermordet. ... Als würde die Repression nicht reichen, haben die Polizisten auch nach dem Tod von Ahmet Atakan ... die Menschenmassen mit Tränengas, Wasserwerfern und Gummigeschossen angegriffen. Hunderte DemonstrantInnen wurden verletzt und brutalst inhaftiert. ...

Ahmet Atakan ist unsterblich!
Überall ist Taksim, überall ist Widerstand!"