Umwelt

16.09.13 - Rumänien: Große Proteste gegen Gold-Tagebau

Am Sonntag gab es wieder Massenproteste in verschiedenen Städten in Rumänien gegen die Pläne der Regierung, mittels einer Gesetzesänderung in Rosia Montana die Goldgewinnung in großem Stil zu erlauben. Allein in Bukarest beteiligten sich 25.000 Menschen, in Cluj, der größten Stadt von Transsylvanien, waren es 10.000. Seit zwei Wochen gibt es tägliche Proteste gegen die Pläne des kanadischen Konzerns Gabriel Resources, in Rosia Montana den größten Gold-Tagebau Europas einzurichten.