MLPD

Rostock viele wollen jetzt beim weiteren Aufbau der MLPD anpacken

Rostock (Korrespondenz), 22.09.13: Die Mehrheit der Besucher unserer Wahlfete waren (noch) nicht Mitglied der Partei. Die Stimmung war gut. Ein Einleitungsbeitrag bewertete die Offensive der Partei als Erfolg. Er muss mit einer nachhaltig zu einer Stärkung von MLPD und REBELL ausgebaut werden. Das wurde mit der Werbung für dasMitmachen in der Initiativgruppe für den Aufbau der MLPD gleich angepackt. Die Gespräche gingen zuerst zum Ausscheiden der FDP, dann über die kommende Entwicklung im Klassenkampf und die Notwendigkeit der Stärkung von MLPD und REBELL. Programmbeiträge waren eine Abstimmung zu den Wahlplakaten, das Vorführen des Wahlspots und 100 Sekunden Klartext. Ein Buffet sorgte für das leibliche Wohl. Die meisten parteilosen Besucher wollen sich an der Initiativgruppe beteiligen.