International

Stefan Engel spricht vor zehntausenden Kurden auf dem YEK-KOM-Festival - aktuell mit Video

Stefan Engel spricht vor zehntausenden Kurden auf dem YEK-KOM-Festival - aktuell mit Video
Bild von der Haupttribüne, von der auch Stefan Engel sprach

21.09.13 - Zehntausende Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern kamen heute in Dortmund beim kurdischen Kulturfestival der YEK-KOM zusammen, unter anderem aus Österreich, Frankreich, den Niederlanden, Belgien und die Masse aus Deutschland. YEK-KOM ist die "Föderation kurdischer Vereine in Deutschland e.V.". "Freiheit für Palästina und Kurdistan" - dieses Plakat am Stand der MLPD fand großen Widerhall. Viele Besucher empörten sich über die reaktionären und faschistischen Islamisten, die gegen den Befreiungskampf in Rojava vorgehen.

Infostand MLPDMLPD und REBELL waren mit einem großen Stand mit Literatur des Verlag Neuer Weg sowie großen Luftballons auf dem Kundgebungsplatz ein wirklicher Anziehungspunkt. Große Sympathie und Respekt wird der unverbrüchlichen Solidarität entgegen gebracht, die MLPD und REBELL die ganzen Jahre über mit dem Befreiungskampf des kurdischen Volks und gegen seine Kriminalisierung und Diffamierung als "Terrorismus" verfochten haben.

Stefan EngelViele überlegen - sofern sie das Wahlrecht in Deutschland haben -, welche Partei sie wählen. Sympathien für die revolutionäre Perspektive gibt es massenhaft, viele wollten mehr über die Grundlagen des Sozialismus/Kommunismus erfahren. Mehrere erkundigten sich auch interessiert nach den Unterschieden zwischen Linkspartei und MLPD. Für die Organisierung in MLPD und REBELL entschieden sich etliche noch direkt am Stand.

Mit dazu beigetragen hat maßgeblich die mit großem Beifall aufgenommene Rede des Vorsitzenden und Spitzenkandidaten der MLPD, Stefan Engel. Zahlreiche Teilnehmer empfanden die Rede als einen Höhepunkt des Festivals. Viele kamen im Anschluss noch zu Stefan Engel, gratulierten dazu und unterhielten sich mit ihm.

Video zur Rede von Stefan Engel auf dem kurdischen Kulturfestival