Politik

28.09.13 - Protest gegen hohe Mieten und Wohnungsnot

Zu Beginn des Wintersemesters mangelt es in den großen Universitätsstädten wieder massiv an bezahlbaren Wohnungen. Der AStA der Uni Köln hat bereits eine "Notschlafstelle" für wohnungssuchende Studierende eingerichtet. Das Berliner Bündnis "Studis gegen hohe Mieten" unterstützt die heute in der Hauptstadt statt findende Demonstration "Wem gehört Berlin?" und ruft dazu auf, "sich bei Protesten gegen steigende Mieten und für den Ausbau öffentlichen Wohnraums zu beteiligen".