International

01.10.13 - Streiks der Hafenarbeiter in China

Im September gab es in der chinesischen Provinz Shenzhen Streiks in zwei Häfen. Im internationalen Container-Terminal von Yantian traten Anfang September mehrere hundert Hafenarbeiter in den Streik gegen Niedriglöhne und schwere Arbeitsbedingungen. Die Behörden sorgten für Lohnzugeständnisse und nach zwei Tagen wurde die Arbeit wieder aufgenommen. Am 17. September begannen 400 Hafenarbeiter in Shekou mit ihrem Streik für höhere Löhne, er endete erst nach zehn Tagen.