Politik

04.10.13 - Der Zynismus des Fifa-Präsidenten

Der Präsident des internationalen Fußballverbandes Fifa, Joseph Blatter, rief mit seinen zynischen Äußerungen über die unmenschlichen Arbeitsbedingungen auf den Baustellen im WM-Gastgeberland 2022 Kritik und Empörung hervor. "Wir wollten Katar, und wir ziehen das durch" sagte er. Todesfälle könne es auf jeder großen Baustelle geben. Die britische Zeitung The Guardian hatte über zahlreiche Todesfälle auf den Baustellen für die WM im Emirat am Persischen Golf berichtet. Allein 44 nepalesische Arbeiter sollen zwischen dem 4. Juni und dem 8. August 2013 ums Leben gekommen sein.