Politik

30.09.13 - Proteste gegen hohe Mietpreise in 12 Städten

Am Wochenende beteiligten sich in 12 Städten in Deutschland Tausende an Protesten gegen Mietpreiserhöhungen und Verdrängung der Bewohner aus bestimmten Stadtteilen. In Hamburg beteiligten sich laut dem "Bündnis Mietenwahn stoppen" rund 2.500 Menschen, ebensoviel demonstrierten unter dem Motto "Wem gehört Berlin? Gegen den Ausverkauf Berlins!" in der Hauptstadt. Mehrere hundert jeweils demonstrierten in Düsseldorf, Freiburg und Köln.