Politik

16.10.13 - Pius-Brüder ehren provokativ SS-Verbrecher

Die Pius-Bruderschaft, eine ultrareaktionäre Bewegung katholischer Geistlicher, hat eine Trauerfeier für den SS-Kriegsverbrecher Erich Priebke abgehalten. Prior Don Pierpaolo Petrucci erklärte: "Es ist eine religiöse Feier für einen Christen." Dagegen fanden Proteste von Antifaschisten statt. Im Jahr 2010 war der Kopf der Bruderschaft, Bischof Williamson, vom Amtsgericht Regensburg wegen Volksverhetzung verurteilt worden (siehe "rf-news"-Bericht).