Politik

24.10.13 - In mehreren Städten Demos für Flüchtlinge

Am Mittwoch gab es in mehreren Städten in Deutschland Demonstrationen gegen Rassismus und gegen Abschiebungen. Rund 700 Menschen forderten in Hamburg ein Bleiberecht für die 300 dort gestrandeten Lampedusa-Flüchtlinge. 300 Menschen protestierten am Flughafen in Frankfurt/Main gegen die Asylpolitik Deutschlands und gegen Abschiebungen. Der Flughafen Frankfurt ist der größte Abschiebeflughafen. In Berlin demonstrierten rund 700 Menschen in Kreuzberg und Tempelhof für das Bleiberecht von Flüchtlingen.