International

02.11.13 - Indonesien: Streik für höheren Mindestlohn

In Indonesien hatte ein Teil der Gewerkschaften diese Woche landesweit zu einem zweitägigen Streik für eine 50-prozentige Erhöhung des Mindestlohnes aufgerufen. Hunderttausende, eventuell bis zu einer Million Arbeiter beteiligten sich. Zwei große Gewerkschaften lehnten den Streik ab mit der Begründung, so eine Lohnerhöhung untergrabe die Wettbewerbsfähigkeit der indonesischen Wirtschaft. Insgesamt sind rund sieben Millionen Arbeiter in Gewerkschaften organisiert.