Politik

31.11.13 - Antifaschistische Aktionen in Bad Nenndorf

Die Initiative "Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf" ruft für den 2. November erneut zu Protesten gegen eine neofaschistische Kundgebung auf. Bereits im August hatten hunderte Menschen eine faschistische Kundgebung vor dem Wincklerbad (ehemaliges Gefängnis der Alliierten) verhindert. "Wir haben bewiesen, dass erfolgreiche Blockaden auch in Bad Nenndorf möglich sind. Sie sind ein effektives Mittel, um Nazis zu stoppen. Deshalb rufen wir erneut zu Blockaden auf", meint Maren Becker, Pressesprecherin der Initiative (weitere Infos unter www.badnenndorf-blockieren.mobi).