International

07.11.13 - Griechische Polizei räumt besetzten Rundfunk

Das fünf Monate lang besetzte Gebäude des früheren Staatsrundfunks Ellinikí Radiofonía Tileórasi (ERT) wurde heute von Polizisten geräumt. Vier Mitarbeiter wurden vorübergehend festgenommen. Hunderte protestierten vor dem Gebäude dagegen. Seit der Schließung am 11. Juni hielten ehemalige Beschäftigte den Sender besetzt und strahlten ein Notprogramm über das Internet aus. Der griechische Regierungssprecher begründete die Räumung damit, dass sie die Radiostation "in eine Art Widerstandszentrum gegen die Regierungsentscheidungen verwandelt" hätten.