International

09.11.13 - Dreitagestreik der Lehrer in Libyen

Diese Woche streikten in Libyen die Lehrer für drei Tage, um gegen die immer schlechter werdenden Lebensbedingungen zu protestieren und höhere Löhne durchzusetzen. Der Streik legte in der Hauptstadt Tripolis 95 Prozent der Schulen lahm. Die rund 500.000 Lehrer verdienen sehr wenig. Anfang der Woche hatten Lehrer in Zawiya eine Ölraffinerie blockiert, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen.