Umwelt

Gelsenkirchen: "Unsere Kinder und Enkel klagen an"

Gelsenkirchen: "Unsere Kinder und Enkel klagen an"

06.11.13 - Eine hochgiftige Suppe droht in stillgelegten Zechen des Ruhrgebiets in einem Gebiet vom Pütt bis weit ins Westfälische hinein durch die alten Stollen zu schwappen. Der Grund ist extrem toxischer Giftmüll, den die Ruhrkohle AG (RAG) über Jahre hinweg in die alten Bergwerke verfüllt hat.

Am 16. November findet in Gelsenkirchen eine Veranstaltung der überparteilichen Bergarbeiterbewegung "Kumpel für AUF" und des Kommunalwahlbündnisses "AUF Gelsenkirchen" mit dem Titel "Unsere Kinder und Enkel klagen an! Tickende Giftmüllbombe unter dem Ruhrgebiet" statt.

Der Beginn wird um 16 Uhr sein. Veranstaltungsort ist die Mehrzweckhalle der Gesamtschule Gelsenkirchen-Horst, in der Devenstraße 15.

Der Flyer zur Veranstaltung kann hier angesehen werden