International

12.11.13 - In Südafrika streiken Farmarbeiter

Knapp ein Jahr nach dem letzten Streik sind in Südafrika in der Provinz Western Cape Farmarbeiter wieder in den Streik für höhere Löhne getreten. Gewerkschafter hatten 2000 Arbeiter auf vier Farmen der Le Roux Gruppe zum Streik aufgerufen. Vergangenes jahr hatten die Saisonarbeiter für eine Erhöhung des Mindestlohnes gestreikt. Teilweise wird der jedoch jetzt unterlaufen, indem Abzüge für Arbeitskleidung, Wohnen, Wasser usw. erhöht werden. Außerdem werden Arbeiter aus Simbabwe angeheuert, um den Mindestlohn zu umgehen.