International

12.11.13 - Taiwan: Proteste gegen Regierungspartei

Am Wochenende hielt die regierende Kuomintang-Partei in Taipeh ihren 19. Nationalkongress ab. Rund 2.000 Polizisten mussten das Gebäude gegen Demonstranten abschirmen, die aus verschiedenen Initiativen kamen. Protestiert wurde gegen den Bau eines vierten Atomkraftwerks und gegen das Handelsabkommen mit der VR China. Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Präsident Ma Ying-jeou und schleuderten tausende von Schuhen gegen das Gebäude bzw. Bilder von Präsident Ma.