Umwelt

13.11.13 - Trinidad: Fischer gegen Energiekonzerne

Im Hafen von Port of Spain in Trinidad gibt es zur Zeit jeden Monat Proteste von Fischern und Umweltaktivisten gegen die Unterwasseraktivitäten von Energiemonopolen. Die Proteste richten sich gegen Unterwassersprengungen, die das maritime Leben zerstören. Die Demonstranten fordern, dass die Regierung diese Aktivitäten der Gas- und Ölkonzerne verbietet. Am Dienstag ging die Polizei gegen die Demonstranten vor, mehrere wurden festgenommen.