Politik

25.11.13 - Innenminister will Abhörmöglichkeiten bündeln

Im Auftrag von Innenminister Hans-Peter Friedrich soll jetzt der Leiter der Stabsstelle zur Neuausrichtung der Sicherheitsbehörden, Michael Frehse, Abhörmöglichkeiten mehrerer Ämter bündeln. Intern ist die Rede von einer "Mini-NSA". Laut dem Präsidenten des Bundeskriminalamts (BKA), Jörg Ziercke, sei das notwendig, weil das BKA bisher Staatsfeinde nur "unzureichend" überwachen könne. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Berliner Sicherheitskreise.