Politik

27.11.13 - Frankreich: Gesetz zur Prostitution wird beraten

Dieser Tage wird in Paris ein neues Prostitutionsgesetz beraten. Es sieht vor, dass sich nicht mehr die Prostituierte wegen "Kundenfangs" strafbar macht, sondern der Freier. Geldstrafen von 1.500 Euro, im Wiederholungsfall das Doppelte, sind geplant. Grundsätzlich bleibt die Prostitution in Frankreich allerdings auch nach der Gesetzesänderung wie bisher legal.