International

09.12.13 - Indigene protestieren in Brasilia

Mehr als tausend Indigene demonstrierten vergangene Woche in der brasilianischen Hauptstadt gegen eine geplante Verfassungsänderung, die die Macht der Indigenenbehörde Funai einschränken soll. Es geht bei der Auseinandersetzung um die Zuschreibung von Flächen an indigene Gruppen. Oft sind die Flächen hart umkämpft und Großgrundbesitzer und Unternehmen sind nicht zimperlich. Erst Anfang Dezember wurde im Bundesstaat Mato Grosso ein indigener Anführer ermordet.