International

09.12.13 - Kambodscha: Streik bei SL Garment zu Ende

Nach fast vier Monaten Streik von mehreren tausend Textilarbeitern in der SL Garment Fabrik in Kambodscha kam es jetzt zu einer Einigung. Die Gewerkschaft  CCAWD sieht das Ergebnis als großen Erfolg: die Entlassung der 19 Gewerkschaftsvertreter, die zum Streik führte, wurde aufgehoben. Alle Verfahren gegen streikende Arbeiter werden eingestellt, den Arbeitern soll die Hälfte des Lohnes, den sie durch den Streik verloren haben, nachgezahlt werden. SL Garment produziert für Gap, H&M, Levi Strauss. Der Streik hatte politische Bedeutung erhalten, als Militärpolizei das Gelände stürmte.