International

16.12.13 - Madrid: Protest gegen reaktionäres Gesetz

Rund 3.000 Menschen demonstrierten am Samstagabend in Madrid gegen das neue "Gesetz zur Öffentlichen Ordnung". Nach dem Entwurf drohen Geldstrafen von 30.000 bis 60.000 Euro für nicht genehmigte Demonstrationen. Bis zu 30.000 Euro kostet die "Beleidigung des spanischen Staates oder seiner Regionen, seiner Symbole oder Hoheitszeichen".