International

19.12.13 - UN-Resolution gegen Internet-Spionage

Die 193 Mitglieder der UNO-Vollversammlung stimmten gestern in New York für eine von Deutschland und Brasilien eingebrachte Resolution gegen Internetspionage. Darin werden lediglich solche Verletzungen der Privatsphäre und Einschränkungen der Meinungsfreiheit kritisiert, die durch "ungesetzliche und willkürliche Überwachung" entstehen. Auf Drängen westlicher Staaten - vor allem der USA - war das Dokument abgeschwächt worden.