Politik

28.12.13 - Mehr faschistische Angriffe auf Flüchtlingsheime

Die Zahl faschistischer Angriffe auf Flüchtlingsheime hat sich in diesem Jahr nahezu verdoppelt. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine "Kleine Anfrage" der Fraktion der Linkspartei hervor. Demnach sei die Zahl von Straftaten mit einer Asylunterkunft als Tatort oder Angriffsziel von 24 im Jahr 2012 auf 43 bis Ende November dieses Jahres gestiegen. Aufgrund der Meldefrist bis Ende Januar 2014 könne die Zahl noch ansteigen. Die Fraktion der Linkspartei berichtet darüber hinaus, es habe bis Ende November 18 Aufmärsche vor Flüchtlingsunterkünften gegeben. Im vergangenen Jahr seien es nur drei gewesen.