International

06.01.14 - Hewlett-Packard streicht weitere 5.000 Jobs

Der US-Hardware-Konzern Hewlett-Packard (HP) will 2014 weitere 5.000 Arbeitsplätze vernichten, zusätzlich zu den bereits geplanten 29.000 Stellenstreichungen. Ende Oktober 2013 beschäftigte HP rund 317.500 Mitarbeiter. HP hat im Konkurrenzkampf gegenüber dem chinesischen Rivalen Lenovo Marktanteile verloren. Dies soll auf die Arbeiter und Angestellten abgewälzt werden.