Umwelt

06.01.14 - Leck im Block B des AKW Gundremmingen

Bei einer Routinekontrolle sei an einer Messlanze des Reaktordruckbehälters im Block B eine sogenannte Tropfleckage festgestellt worden, teilte ein Sprecher des Kernkraftwerks im schwäbischen Gundremmingen heute mit. Das Leck befinde sich im Sicherheitsbehälter des Kraftwerks, der keine Verbindung zur Außenwelt habe. Die kurzzeitige Abschaltung soll morgen erfolgen, um den Schaden zu beheben. Das AKW Gundremmingen gehört mehrheitlich dem Energiekonzern RWE, Eon ist ebenfalls beteiligt.