Frauen

14.01.14 - Prostitutionsgesetz noch vor der Sommerpause?

Die Reform des so genannten "Prostitutionsgesetzes" soll nach Wunsch der Unionsfraktion bald kommen. Als wichtige Änderungen nannte Karin Maag von der CDU "mehr Kontrolle, ein schärferes Strafrecht und besseren Schutz für die Frauen, die dieses Gewerbe ausüben". Konkret bedeute dies, dass die gesundheitlichen Pflichtuntersuchungen von Gesundheitsämtern wieder eingeführt werden sollten. Das Mindestalter für Prostitution soll auf 21 Jahre erhöht werden. Ein komplettes Verbot der Prostitution steht nicht zur Debatte.