Umwelt

21.01.14 - Lange Arbeitswege durch Stadt-Land-Trennung

19 Kilometer muss ein Werktätiger aus dem ländlichen Raum im Schnitt täglich zurücklegen, um seinen Arbeitsplatz zu erreichen. Das gab das Bundesministerium für Landwirtschaft bekannt. Im bundesweiten Vergleich haben die Brandenburger die weiteste Anfahrt: Hier ist die durchschnittliche Pendeldistanz mit 25 Kilometern am höchsten. Auf Platz zwei und drei der weitesten Wege liegen Schleswig-Holstein (22 Kilometer) und Rheinland-Pfalz (20 Kilometer). In Städten wie Hamburg und Berlin müssen die Pendler dagegen im Schnitt nur elf Kilometer bis zur Arbeit zurücklegen.