Betrieb und Gewerkschaft

12.02.14 - Warnstreik bei AOK in Nordrhein-Westfalen

AOK-Beschäftigte aus Nordrhein-Westfalen haben heute einen ganztägigen Warnstreik durchgeführt. Sie protestieren damit gegen die schleppenden Tarifverhandlungen für die bundesweit 54.000 Beschäftigten der Allgemeinen Ortskrankenkassen. ver.di fordert in der laufenden Tarifrunde rückwirkend zum 1. Januar 2014 eine Anhebung der Gehälter um 5,5 Prozent, mindestens aber 190 Euro, für Auszubildende ebenfalls um 5,5 Prozent beziehungsweise 50 Euro.