International

17.03.14 - Toyota India schließt nach Protesten Werke

Toyota Motors hat am Sonntag seine beiden Werke im indischen Bangalore vorübergehend geschlossen. Es ist unklar, wie lang die Aussperrung gelten soll. Seit rund 25 Tagen hatten in den beiden Werken die Arbeiter immer wieder dagegen protestiert, dass nach zehn Monaten Verhandlung immer noch keine Einigung über eine Lohnerhöhung erreicht wurde. In den beiden Werken werden täglich ca. 700 Autos  produziert.