Betrieb und Gewerkschaft

21.04.14 - Umfrage: Mehrheit begrüßt ver.di-Forderungen

Die Arbeiter und Angestellten im öffentlichen Dienst führen derzeit bundesweit Warnstreiks für ihre Lohnforderungen durch, 100 Euro Festgeld und eine prozentuale Erhöhung von 3,5 Prozent. Und das wird breit unterstützt: In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage halten 63 Prozent der Befragten diese Forderung für angemessen, nur 30 Prozent der Deutschen finden sie übertrieben.