International

29.03.14 - Proteste gegen Schließungen von Walmart

Der US-Einzelhandelskonzern Walmart hat im März die Schließung von rund 20 seiner 400 Niederlassungen in China angekündigt. In mindestens drei Fällen hat dies mit zu Protesten der Beschäftigten geführt, die höhere Abfindungen fordern. Die von Walmart angeboteten Ersatzarbeitsplätze kommen nicht in Frage, weil die Entfernung zu groß ist. Neu ist, dass die offizielle Gewerkschaft ACFTU sich hinter Beschäftigten gestellt hat und den Protest anführt.