International

04.04.14 - Montreal: Demo von Studenten gegen Regierung

Am Donnerstag gingen bis zu 15.000 Menschen, überwiegend Studenten, in Montreal, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Quebec, gegen die Provinzregierung stundenlang auf die Straße. Sie forderten ein Ende der Kürzungspolitik und Aufhebung der Einschränkungen des Demonstrationsrechtes, die während der Studentenproteste im vergangenen Jahr eingeführt worden waren. Auch diesmal kam es am Ende der Demo zu einem harten Polizeieinsatz mit Tränengasgranaten.