Politik

07.04.14 - Bundesmarine rüstet mit Spezialkräften auf

Die deutsche Marine stellt neue Spezialeinheiten für Interventionsoperationen auf. Das berichtet "german-foreign-policy.com". Ein jetzt eigens für die Kriegsführung in "küstennahen Bereichen" geschaffenes "Seebataillon" umfasst Minentaucher, Sicherungssoldaten, eine Einheit für das Entern fremder Schiffe ("Boarding") sowie eine Spionagetruppe. Neben schweren Waffen verfügen sie auch über Unterwasserdrohnen und Flugroboter. Zeitgleich mit dem "Seebataillon" wurde am vergangenen Dienstag auch das "Kommando Spezialkräfte Marine" (KSM) in Dienst gestellt.