International

08.04.14 - Libyen: Streik in der Hafenstadt Bengasi

Am Sonntag streikten in der libyschen Stadt Bengasi die Beschäftigten im öffentlichen und privaten Sektor gegen die sich verschlechternde Sicherheitslage in der Stadt. Blockiert war der Flughafen, Ölgesellschaften, Schulen und Universitäten. Die Streikenden forderten auch, dass das Parlament sich auflöst, weil das Mandat seit Anfang Februar abgelaufen ist. Seit dem Sturz von Gaddafi durch Nato-gestützte Aufständische bekriegen sich verschiedene Gruppen im ganzen Land.