Umwelt

23.04.14 - Sigmar Gabriel mit Manager-Tross in China

Gabriel, der in Begleitung einer mehr als 50-köpfigen Manager-Delegation reist, will ausgerechnet die großartige "Umweltpolitik" Deutschlands nach China importieren. Am Dienstag eröffnete Gabriel ein "Forum für Energieeffizienz". Tatsächlich geht es um einen freien Marktzugang für deutsche bzw. internationale Übermonopole. Die deutschen Automobilmonopole – außer Opel – verkaufen inzwischen fast jedes dritte Fahrzeug in China.