International

02.05.14 - Zehntausende in Beirut für Lohnerhöhung

Am Dienstag gingen in der libanesischen Hauptstadt Beirut zehntausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und Lehrer auf die Straße und forderten deutliche Lohnerhöhungen. Der eintägige Streik und die Demo war der größte Arbeiterprotest seit Jahren im Libanon. Regierung und Parlament verschleppen den Beschluss über die Lohnerhöhung seit zwei Jahren, weil angeblich kein Geld in der Kasse ist. Die Demonstranten fordern von Banken und großen Unternehmen, die Lohnerhöhung zu finanzieren.