Politik

03.05.14 - Polizisten in Hessen arbeiten mit "Body Cams"

Als erstes Bundesland stattet Hessen die Polizei mit "Body Cams" aus - Videokameras, die am Körper getragen werde und alles filmen. Andere Länder sollen dem "schwarz-grünen" Vorbild folgen, berichtet "golem.de". Gefilmtes wird angeblich später wieder gelöscht. In dem Bundesland sollen im vergangenen Jahr insgesamt 1.710 Strafanzeigen wegen Übergriffen auf Polizisten gestellt worden. Doch nur vier Polizisten wurden dabei verletzt (mehr bei "golem.de" lesen).