International

05.05.14 - Bauern streiken in Kolumbien

Seit einer Woche befinden sich rund 100.000 Bauern in 15 kolumbianischen Regionen in einem unbefristeten Streik, nachdem die Regierung ihre Versprechungen vom vergangenen Jahr nicht eingehalten hat. Beteiligt sind neben Milch-, Kaffee- und Kakaobauern auch Transportarbeiter. Die Bauernvereinigungen beklagen eine Regierungspolitik, die die Kleinbauern in Armut und Ruin treibt und und ihren Protest kriminalisiert.