International

07.05.14 - Ex-ANC-Kämpferin kritisiert ANC-Führung

Am Sieg des Afrikanischen Nationalkongress (ANC) bei den heutigen Parlamentswahlen in Südafrika besteht laut Umfragen kaum Zweifel: "Es gibt einfach noch keine erkennbare Alternative", sagte dazu die einstige ANC-Kämpferin Shirley Gunn der Tageszeitung "Neues Deutschland". Sie kritisiert die hemmungslose Bereicherung durch die neue südafrikanische Bourgeoisie: "Ich bin enttäuscht von den Menschen, die die Freiheit anscheinend vor allem als Chance für sich selbst und ein Leben im Luxus gesehen haben." Shirley Gunn trat dem ANC 1980 bei, ab 1984 war sie bewaffnete Kämpferin. Sie war inhaftiert und wurde gefoltert.