Umwelt

09.05.14 - Konstanz: 500 fordern "Stop Fracking"

Umweltschützer, Vertreter von Bürgerinitiativen und bäuerlicher Landwirtschaft gingen am Donnerstag in Konstanz für ein Fracking-Verbot auf die Straße. Anlass war das Treffen der Umweltminister von Bund und Ländern. Die Demonstranten protestierten auch gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP), weil dies mit einem Abbau von Umwelt- und Bürgerrechten verbunden sei. Umweltorganisationen sammeln zur Zeit Unterschriften gegen das TTIP.