Umwelt

12.05.14 - China: Widerstand gegen Müllverbrennung

Seit mehr als zwei Wochen gibt es in Hangzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang Proteste gegen den Bau einer Müllverbrennungsanlage. Am Samstag griff die Polizei tausende Demonstranten an, die eine Schnellstraße blockierten. Es gab zahlreiche Verletzte und umgestürzte Autos. Gegen Abend erklärte die zuständige Verwaltung des Bezirks Yuhang, dass der Bau verschoben sei und nur durchgeführt werde, wenn die Bevölkerung zustimmt. Angesichts der gefährlich hohen Luftverschmutzung in China nimmt der Widerstand gegen Müllverbrennungsanlagen stark zu.