International

16.05.14 - Brasilien: Aktionstag gegen Fußball-WM

In allen größeren Städten in Brasilien hatte die WM-kritische Protestbewegung am Donnerstag zu Demonstrationen aufgerufen. In Rio de Janeiro und in Sao Paulo schlossen sich streikende Busfahrer und Lehrer dem Protestzug an. Wie schon im letzten Jahr richtet sich die Bewegung gegen die Milliardenausgaben für die Fußballweltmeisterschaft, während das Bildungs- und Gesundheitswesen und der öffentliche Nahverkehr immer mehr verkommen.