Umwelt

17.05.14 - Peru: Rodung des Regenwalds geht weiter

Um den Regenwald und seine Bewohner zu schützen, müssen Rodungen in Peru genehmigt werden. Ohne Erfolg: Statt das Amazonasgebiet zu schützen, fördern die Maßnahmen illegale Abholzung sogar. Holzfäller nutzen staatliche Rodungsgenehmigungen, um in Schutzgebiete vorzudringen und geschützte Bäume zu schlagen. Das zeigt eine Auswertung von Behördendaten durch US-Forscher.