International

22.05.14 - Chicago: Demo für Mindestlohn bei McDonald's

Knapp 2.000 Menschen, darunter ein Teil in der Uniform von McDonald's, demonstrierten am Mittwoch vor der Zentrale des Konzerns in Chicago für die Erhöhung des Mindestlohnes in den USA auf 15 US-Dollar die Stunde. Außerdem forderten die Demonstranten das Recht, sich auch bei McDonald's gewerkschaftlich zu organisieren. Die Geschäftsleitung hatte wegen der Demo die Beschäftigten in der Zentrale gebeten, von zuhause aus zu arbeiten. Außerdem hatte das Unternehmen Polizei angefordert. Eine Hundertschaft nahm mehr als 100 Demonstranten fest.