International

06.06.14 - Vor 70 Jahren: Alliierte landen in Normandie

Am 6. Juni 1944 begann die Landung alliierter Truppen in der Normandie. Endlich wurde damit die in aller Welt seit langem geforderte zweite Front gegen den Hitlerfaschismus eröffnet. "Mit der Invasion hat der allgemeine militärische und politische Sturm auf die deutschen Bastionen in Europa begonnen. ... Der Beginn der Invasion ist gleichzeitig der Beginn des militärischen und politischen Zusammenbruchs Hitlerdeutschlands. ... Die trotz schlechter Witterung durchgeführte Landung ist als die großartigste Aktion dieses Krieges zu kennzeichnen". (Willi Dickhut, Proletarischer Widerstand gegen Faschismus und Krieg, Band 2, Seite 696f).